Schirin Kretschmann – Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt

9. November 2014 – 22. Februar 2015

Schirin Kretschmann

“Einknicken oder Kante zeigen? Die Kunst der Faltung”

Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt
Eröffnung: 8. November 2014, 19 Uhr
9. November 2014 – 22. Februar 2015

Das Thema der Faltung ist ein zentrales in der Konkreten Kunst, in der es immer wieder um Maßverhältnisse und geometrische Proportionen geht. Künstler wie Ben Muthofer und Peter Weber beschäftigen sich seit Jahrzehnten mit dieser ästhetischen Praxis. Doch nicht nur in der Konkreten Kunst wird das Falten von Papier, Stoff oder auch Metall praktiziert. In jüngster Zeit befassen sich auffällig viele Künstler mit dieser Technik, wenn es darum geht, komplexe Räume und Perspektiven mit einfachen Mitteln umzusetzen. Auch im Design spielt das Stabilisieren durch bestimmte Falttechniken eine immer wichtigere Rolle. Die traditionelle japanische Origami-Kunst wird auf vielfältige Weise in der aktuellen Kunst und im Design aufgegriffen.

Mit Werken von Christiane Feser, Alexandra Leykauf, Ben Muthofer, Katja Strunz, Wolfgang Tillmans, Franz Erhard Walther, Peter Weber und vielen anderen.

Flyer_Kunst der Faltung

www.mkk-ingolstadt.de/index.php/ausstellungen/vorschau/